Kontakt
040 300 61 99-30Paulick Rechtsanwälte
Esplanade 39
20354 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 300 61 99-30
Fax: +49 (0)40 300 61 99-31
info@paulick-anwaelte.de

Impressum

Paulick Rechtsanwälte

Esplanade 39
D-20354 Hamburg
Telefon: +49 (40) 300 61 99 -30
Telefax: +49 (40) 300 61 99 -31
Internet: http://www.paulick-anwaelte.de
Kontakt: info@paulick-anwaelte.de
USt-ID: DE 24/304/02024

Inhaltlich verantwortlich i.S. des § 6 Abs. 1 Mediendienstestaatsvertrags (MDStV): Peter Paulick

Die Rechtsanwälte dieser Kanzlei sind in Deutschland
zugelassene Rechtsanwälte und gehören der
Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg an.

Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg
Bleichenbrücke 9
D-20354 Hamburg
Telefon: (040) 35 74 41 - 0
Telefax: (040) 35 74 41 - 41
http://www.rechtsanwaltskammerhamburg.de

Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Die Gesetzestexte finden Sie unter
http://www.brak.de

Bildnachweis:
Ullsteinhaus in Berlin zur blauen Stunde, © Berlin85 / Fotolia
Erbschein - rote Schrift, © kwarner / Fotolia
Strafzettel Bußgeldbescheid, © Stockfotos-MG / Fotolia
Brandenburg gate of Berlin, Germany, © Noppasinw / Fotolia
Arbeitsrecht, © bennetsteiner / Fotolia
Gesellschaftsvertrag mit Brille, © Jürgen Hüls / Fotolia
Unfallversicherung, Paragraph, Ordner, © nmann77 / Fotolia
Mietvertrag für Wohnungen, © Björn Wylezich / Fotolia
Berlin Haupt-Bahnhof | Berlin, Germany, © Berlin85 / Fotolia
gate to the world, © Kai / Fotolia
Hamburg Binnenalster, © euregiocontent / Fotolia
Hamburg - Germany, © powell83 / Fotolia
Herbstliche Abendstimmung an den Landungsbrücken – Hamburg,
© TIMDAVIDCOLLECTION / Fotolia
Hamburg Speicherstadt, © euregiocontent / Fotolia
Hamburg, © Marco2811 / Fotolia

Haftungsausschluss

Sämtliche auf diesen Internetseiten auf- und abrufbaren Informationen dienen der allgemeinen Unterrichtung unserer Mandanten und der Öffentlichkeit. Alle Informationen sind nach bestem Wissen zusammengestellt worden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen keine individuelle Rechtsberatung ersetzen. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen wird von der Anwaltskanzlei Paulick Rechtsanwälte nicht übernommen.
Wir empfehlen dringend, im Einzelfall rechtlichen Rat und Auskunft bei einem Rechtsanwalt Ihrer Wahl einzuholen.
Jegliche Haftung aus der Nutzung dieser Informationen und Internetseiten durch Dritte wird von der Anwaltskanzlei Paulick Rechtsanwälte, von den einzelnen Autoren und der ausführenden Agentur Marcel Dembach ausgeschlossen. Ferner wird keine Haftung für Inhalte und Funktion fremder Internetseiten übernommen, die auf diesen Internetseiten als Hinweise oder Links für weitere Informationsquellen genannt werden.

Verschwiegenheit

Als Anwälte sind wir unabhängige Organe der Rechtspflege. Wir unterliegen nach der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) einer anwaltlichen Schweigepflicht. Sämtliche Anfragen werden daher selbstverständlich streng vertraulich behandelt.
Personenbezogene Daten, die SIe uns mitteilen (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) werden ausschließlich zur Korrespondenz mit Ihnen oder für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Hinweise für die Kontaktaufnahme per E-Mail:

Bitte beachten Sie bei dem Kontakt per E-Mail, dass diese Art der Übertragung von Informationen technisch bedingt im Internet ungeschützt vor dem Zugriff dritter Personen ist. Es besteht die Möglichkeit, dass fremde Personen die nicht verschlüsselten Nachrichten mitlesen, kopieren oder verändern. Wir können wegen möglicher technischer Störungen außerhalb unserer Einflussmöglichkeit nicht den rechtzeitigen oder authentischen Zugang von E-Mail Nachrichten garantieren. Eilige, vertrauliche und insbesondere fristwahrende Mitteilungen wie z.B. ein Auftrag zur Einlegung von Rechtsmitteln für unsere Mandanten sollten daher zusätzlich per Telefax, Kurier oder Post an unsere Büroadresse gesendet werden. Die Versendung von E-Mails an uns hat im Zweifel keine fristwahrende Wirkung. Eine E-Mail ersetzt nicht eine gesetzlich oder vertraglich vorgeschriebene Schriftform. Ein Mandatsverhältnis kommt erst zustande, wenn der Auftrag von uns persönlich fernmündlich, oder schriftlich per Post oder Telefax angenommen wurde. Falls Sie als Mandant oder Interessent mit uns normaler E-Mail Verkehr aufnehmen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Beantwortung durch uns auf diesem Wege einverstanden sind, solange Sie dem nicht widersprechen oder ein besonderes Schutzinteresse der Vertraulichkeit für uns offensichtlich ist.